Der BioSpitzen-Koch

Stefan Walch wird Mitglied bundesweiter Köche-Vereinigung

Alles Bio: Catering und Events mit regionalen Bioprodukten aus dem Pfälzer „Garten Eden“ – Stefan Walch überzeugt BIOSpitzenköche.

Bonn/Speyer, 9. Oktober 2012. Stefan Walch, Biokoch und kreativer „Küchenkünstler“ im Gewölbekeller des Hotels Alt Speyer, wird BIOSpitzenkoch.

Nach erfolgreicher Bewerbung in diesem Frühjahr, konnten sich die BIOSpitzenköche Konrad Geiger und Jürgen Piquardt, begleitet von Elmar Seck vom Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN), heute vor Ort von Walchs Biokonzept überzeugen. „Wir freuen uns sehr auf die künftige Zusammenarbeit. BIOSpitzenköche kochen nicht nur auf geschmacklich und qualitativ hohem Niveau“, so Elmar Seck vom BÖLN, „sie überzeugen vor allem, so wie Stefan Walch, durch ein nachhaltiges gastronomisches Gesamtkonzept“. Die bundesweite Vereinigung der BIOSpitzenköche ist Teil des BÖLN, initiiert durch das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

„Wertschätzung für die Natur und die Kreatur“ sind die Basis für die in Stefan Walchs Küche verwendeten Produkte. Hier findet man fast ausschließlich Biolebensmittel aus der Region, seine Lieferanten kennt  Walch persönlich. Nachhaltige Landwirtschaft und die schonende Herstellung und Verarbeitung natürlicher Produkte sind ihm wichtig. Der Gründer der ersten Biokochschule in Speyer bevorzugt regionale, saisonale und fair gehandelte Bioprodukte für seine „Geschmackserlebnisse“. Mit Koch-kursen, Events und mit seiner Cateringküche will der seit 2009 biozertifizierte „Küchenkünstler“ möglichst viele Gäste vom guten Geschmack der Biozutaten überzeugen. Mit seinem Coachingangebot unterstützt er darüber hinaus Kollegen bei ihrer eigenen Biozertifizierung.

Die BIOSpitzenköche haben es sich zur Aufgabe gemacht, möglichst viele Menschen vom Geschmack und der Qualität von Biolebensmitteln zu überzeugen. Die bisher 17 Kochprofis kochen deutschlandweit in ihren Restaurants und in der Außer-Haus-Gastronomie mit und für Bio. „Kochen, genießen, bewahren, so lautet unser Motto. Stefan Walchs Anspruch an Qualität, die kreative Küche und sein Engagement für Bio aus der Region passen einfach gut zu uns“, heißen stellvertretend für die Vereinigung die BIOSpitzenköche Konrad Geiger und Jürgen Piquardt das neue Mitglied willkommen.

Weitere Informationen zu den BIOSpitzenköchen finden Sie im Internet unter www.bio-spitzenkoeche.de sowie www.oekolandbau.de